flowVision

Der Mensch hat die Fähigkeit, Teil einer spirituelle Einheit in Raum und Zeit zu sein. Die Gründung von Firmen, Vereine oder Initiativen sind gut sichtbare Beispiele. Etwas subtiler in der Kommunikation zweier Menschen. Es ist wie in einem Raum, dessen Wände unsichtbar sind.

Was aber geschieht in dieser Einheit und welche Möglichkeiten ergeben sich, wenn der Blick aus der Einheit anstatt der materiellen Teile erfolgt? 

FlowVision gibt Antworten auf diese Frage und verbindet zu einem Miteinander im Bewusstsein der Einheit. Kein Kuschelkurs, sondern Kontrapunktik die der natürlichen Entwicklung Kraft und Energie verleiht. 

***********

Mentale Kraft entsteht durch das Leben im Jetzt, der Anerkennung dessen, was gerade ist. Egal ob laut oder leise, hektisch oder still. Es ist ein Zustand der inneren Gelassenheit für das was ist. Aufmerksam beobachtend.

Treffen sich Menschen in dieser Form von "knisternder Ruhe" entsteht ein Raum, der als Resonanzkörper für Wachstum dient und die Anbindung an die innere Weisheit schafft. Eine emotionale Verbundenheit gepaart mit aufmerksamer Beobachtung für das was gerade geschieht.

***********

Was ist dein Beitrag für eine Welt von morgen?

flowVision lehrt erkennen und tun im Fluss des Lebens. Impulse aus dem Herzen umgesetzt mit der Macht der Gedanken. Noch immer gilt "Leiste deinen Beitrag", jetzt aber aus inneren Impulsen, Freude und Enthusiasmus. 

Den Impuls zu flowVision lieferte mir mein lieber Freund Dr. Roland Heber: Die Kombination aus Vision und Flow, Kraft und Gedanke, Herz und Kopf. Auf dem Weg zeigten sich Themen wie die Auflösung gedanklicher Trugbilder, die Zuordnung von Kraft und Gedanken, der Schritt ins Unbekannte und das Wechselspiel von Innen und Außen.

Das Ergebnis zeigte, dass Vision eine Kombination von Kraft und Gedanken ist, durch die man einen positiven Beitrag für die Gesellschaft liefert und der Flow die nötige Energie spendet.

Hintergrund

Der Urgrund (das Feld aller Möglichkeiten, etc.) ist immer da und kann durch Kohärenz, den Einklang von Herz und Verstand erreicht werden. Der Urgrund ist reines Potential, da bewegt sich noch nicht wirklich etwas. Erst unser Bewusstsein und die Intuition führen in den Fluss des Lebens.  

Erkennen der eigenen Kraft

Die eigene Kraft zeigt sich durch Leichtigkeit und Freude. Folgt man dieser Kraft fühlt es sich an wie ein natürlicher Flow. Dieser FLOW ist dynamisch und daher nur dynamisch und aus einer ganzheitlichen Perspektive erfassbar und bedarf Kompetenzen wie Reflexion, Kontemplation, Intuition.

Ein Patentrezept gibt es hierfür wohl nicht, sind doch alle Menschen individuell. Sowohl der Fokus auf die Vergangenheit und deren positiven Elemente (mein bevorzugter Weg), als auch das entlarven von Schattenseiten oder der hoch spirituelle Zugang über Seinzustände, alles kann zum Ziel führen. Wichtig ist ein Umfeld, dass auf die Lösung fokussiert arbeitet.

 

Der eigenen Kraft folgen

Um der eigenen Kraft zu folgen braucht es die Erfahrung und Erkenntnis ebendieser. Es ist wie eine Transformation in der tiefere Zusammenhänge sichtbar werden. Synchronizitäten und Resonanzen werden bedeutend, Zufälle erklärbar, Intuition tritt verstärkt auf und wird zum leitenden Element. 

Martin Wolf

6833 Klaus  I  Österreich

Den FLOW mit anderen Menschen erleben

Besonders faszinierend ist der FLOW bei der Entstehung von morphischen Feldern. Spontane Erkenntnisse und gleichzeitige Gedanken und Ideen, das Gefühl wirklich vom Gleichen zu sprechen, positive Entwicklungsspiralen, etc.

Wolf GmbH, A-6833 Klaus, Treiet 23

© 2016-2020 Martin Wolf