Readings aus dem Herzen

Tina Wolf 

Reading vom 16. Oktober 2020:

Im Moment ist es wichtig und richtig vom Herzen aus zu sprechen, kurzum, das Herz sprechen lassen. Ohne Vorwürfe, Verurteilung oder Beschuldigungen, dafür lösungsorientiert und mit viel Potenzial zu neuen Möglichkeiten. Nicht alle Varianten sind für jeden gleich stimmig und umsetzbar, aber es gibt für jedes Individuum eine eigene, perfekte Lösung. Wichtig dabei ist, dass wir ALLE erst einmal frei durchatmen, einen klaren Kopf bekommen und ein paar Sekunden oder Minuten innehalten. Die ganze Veranstaltung, die derzeit auf unserer Mutter Erde stattfindet, ist zu Gunsten der Erde selbst. Wir sind hier nur zu Gast und die Natur wird uns überdauern.

Den Ballast, der jeder einzelne von uns trägt, haben wir uns selbst aufgebürdet. Es ist Zeit aufzuräumen, loszulassen und auszumisten – in jeglicher Hinsicht. Also auf materieller Ebene genauso wie auf emotionaler Ebene. Soviel schlechte Gedanken, Vorwürfe und Selbstkasteiung wie es derzeit gibt, ist kaum mehr ertragbar. Jeder Einzelne ist ein Geschenk – eine Kostbarkeit und ein Unikat. Wer gibt uns das Recht über andere zu urteilen, sie in eine Schublade zu stecken oder gar für Minderwertig abzustempeln?! Erst wenn wir auf unsere Essenz „geschrumpft“ sind, werden wir den wahren Wert von uns selbst und den anderen Lebewesen erkennen. DU hast das Ruder in der Hand und bestimmst, wohin du lenkst und wie du die Segel setzt. Nutze den „Wind“ – die Kraft – und mache dich auf zu neuen Ufern. Es gibt vieles zu entdecken, Möglichkeiten, von denen wir noch keine oder nur kaum eine Ahnung haben. Möglichkeiten, von denen uns gesagt wurde, dass sie gar nicht möglich sind – es sind aber nicht deine Grenzen!! Also mach dich auf, motiviere und inspiriere deine Mitmenschen neue Wege zu gehen. Achte aber darauf, dass du niemanden Zwangsbeglücken kannst – jeder hat sein eigenes Tempo, seine eigene Intention. Manchmal muss man jemanden zurücklassen und abwarten.

 

Mutter Natur bietet viele Hilfestellungen in Form von Kräutern, Kraftplätzen, Seen & Flüssen, Kristalle… Mach sie dir zu nutzen, sei es, um abzuschalten, um Kraft zu tanken oder Klarheit zu schaffen. Es ist an der Zeit, dass die Spezies Mensch miteinander die Stimme friedlich erhebt, wieder in die eigene Kraft zu kommen und Selbstverantwortung zu übernehmen. Und es funktioniert! Es ist, wie wenn ein Stein ins Wasser fällt und seine Kreise zieht. Je mehr Steine fallen, umso größer wird die Reichweite – und glaube mir, es gibt KEINE Grenzen. Wir sind EINS. Weder ein Virus noch ein Gefühl oder eine positive Einstellung kennt Grenzen oder macht einen Unterschied zwischen Hautfarbe, Sprache, Land oder Geschlecht. Wir sind alle auf eine Art und Weise verbunden und sollten dies für ein glückliches miteinander nutzen. Ein glückliches und zufriedenes Miteinander heißt nicht zwangsläufig, dass alle einer und derselben Meinung sein müssen. Jeder soll seine Meinung, seine Idee vertreten und dabei dennoch offenbleiben und sich die verschiedenen Optionen anzuhören und anzusehen. Sich hineinfühlen, ob es sich eventuell lohnt doch mal umzudenken und was Neues auszuprobieren. Diese Zeilen sind zu dir gekommen, weil du auf dem richtigen Weg bist – dein Weg und ganz egal, wo er dich hinführen wird, sei dankbar und stolz auf dich! Auf alles was du gleistet, gemeistert und erlebt hast. Dieser Weg hat dich zu einem einzigartigen, starken Menschen gemacht, der noch ganz viel bewegen und erreichen kann und erleben wird.

 

Liebe & Lache!

Wolf GmbH, A-6833 Klaus, Treiet 23

© 2016-2020 Martin Wolf