Kreationsmodus

Situationen sind wie sie sind. Dennoch kämpfen viele Menschen oft dagegen, wollen die Situation nicht wahrhaben und versuchen alles zu ändern. Kennst du das? 

 

Nur was dir bewusst ist, kannst du ändern.

 

Der Mensch verfügt sowohl über die Fähigkeit zu reagieren als auch zu kreieren. Die wichtige Frage lautet daher: Bist du dir gerade bewusst, welcher Modus läuft?. Es ist deine eigene Entscheidung, die dir niemand abnehmen kann.

Der Kreationsmodus ist stark verbunden mit Intuition und der Offenheit für Neues. Die drei wesentlichen Schritte um den Zugang zu öffnen sind: tief durchatmen, Atemfrequenz verlangsamen, Stille wahrnehmen. In der Umsetzung geht es vorallem um den Mut, dem inneren Gefühl zu vertrauen anstatt den äußeren Erwartungen zu entsprechen. 

Wie so oft ist es eine Frage des Trainings. Mit der Zeit entwickelt sich die Bewusstheit und es gelingt immer schneller zu erkennen ob reagiert, instinktiv oder spontan aus dem Bewusstsein gehandelt wird.  Das Training ist ein Transformationsprozess, der wie folgt zusammengefasst werden kann:

transformation.JPG